Referenzen

„Gerne empfehlen wir Sie (auch) weiter. Die Supervisionen mit Ihnen waren sehr, sehr hilfreich für unsere Teamentwicklung und haben auch mich in meiner Arbeit als TL sehr gestärkt.“

– Frau I.D., TL im ambulant arbeitenden Hospiz im Hauptamt
Hospiz-Supervision, 2016-18


„Unser Kirchenvorstandsteam war sehr angetan von dem „Arbeitstag“ mit Ihnen. Wir arbeiten daran, die Ergebnisse (in kleinen Schritten :-)) umzusetzen.“

– Frau D., Teilnehmende des Leitungsteams
Klausurtag im Kirchenleitungs- und Vorstandsteam als Auswertung der ersten Halbzeit des Teams nach 2 Jahren im Rheingau
Moderation, 2018


„Alle Mitarbeitenden waren erst sehr skeptisch und wollten dies nicht so recht.

Je tiefer wir in die Materie einstiegen, desto besser merkten die Mitarbeitenden plötzlich, wieviel es Ihnen bringen kann und wurden von der angenehmen Art der Kursleiterin Frau Knorr zum Mitmachen motiviert.

Das nicht alles sofort 100%ig umzusetzen ist,  war uns schon bewusst, aber die Mitarbeitenden spürten eine Veränderung in Ihrer Kommunikation untereinander und im Umgang mit den Angehörigen. Im Nachhinein waren alle froh darüber, dabei gewesen zu sein.

Auch heute noch wird der Zeigefinger gehoben und gesagt, können wir die Diskussion bitte noch mal mit dem „4 Schritte Dialog“ beginnen.

Für Ihre Unterstützung sagen wir herzlichen Dank.“

– Frau A, PDL, WI Stationäres Team Altenwohnstift, WI
Kommunikationstraining, 2017/2018


„Frau Knorr zeigte mir ermutigend und achtsam, wie ich meine eigenen Ressourcen aktivieren und mich vertrauensvoll darauf fokussieren kann, wenn die Wetter des Lebens mal wieder rauer sind.“

– Frau W., Referatsleiterin in einer Bundesbehörde in WI
Führungscoaching, 2017


„Frau Knorr wollte zur Vorbereitung des Trainings von mir wissen, „wie wir nach dem Training merken, dass es uns geholfen hat?“
Meine Antwort lautete damals wie folgt: „Nach den 6 Stunden habe ich eine Ausrichtung für mich gefunden, wie ich auf Konfliktparteien zugehe und ins Gespräch komme und sie im besten Fall miteinander ins Gespräch bekomme. Ich habe während des Trainings Impulse bekommen, welche Fragen hilfreich für die Lösungsfindung sein können. Und ich habe die anderen Vertrauenspersonen kennengelernt und mich mit ihnen über ein Treffen zur Nachbereitung des Trainings verständigt.“
Alle diese Punkte sind ohne Vorbehalt erreicht worden!!
Die drei Stunden vergingen an beiden Abenden wie im Flug. Frau Knorr hat neben der Vermittlung von Theorie und der Anwendung in Übungen uns auch geholfen, zu einer harmonischen Gruppe zusammen zu finden. Von Beginn an, hatte sie dabei immer auch einen sensiblen Blick für die Besonderheiten unserer Schul-Philosophie.
Sie hat während des Trainings die wichtigsten Fakten auf FlipChart und Pinnwand dokumentiert und uns zudem ein Handout zur Verfügung gestellt. Eine nochmalige Beauftragung von Frau Knorr würde ich jederzeit empfehlen.“

C.R., Mediationstraining für Vertrauenseltern einer Montessori-Schule


„Die Schulungs- und Übungszeit verflog einfach nur so – hochwertiger Input, vielfältig, informativ und dennoch leicht eingängig. Jederzeit gerne wieder!“

E.W., Mediationstraining für Vertrauenseltern einer Montessori-Schule


„Vielen Dank für diesen wertvollen Input von allen Beteiligten! Die Einführung zum Thema Mediation (unter besonderer Berücksichtigung des Schul-Beschwerdemangementes) war hocheffektiv und eine hervorragende Mischung aus Konzept und Praxis. Die Seminarleitung durch Frau Knorr war kompetent, stringent und kurzweilig. Ich fühle mich zum Thema gut vorbereitet. P.S.: Eine Follow-up Veranstaltung wäre wünschenswert.“

G.W., Mediationstraining für Vertrauenseltern einer Montessori-Schule


„Die 2 Abende geballte Information haben mich beeindruckt. Und am 2. Abend schon Ansätze zu sehen, dass man in die Richtung Mediation geht, hat mich echt überzeugt. Jetzt heißt es : üben! Vielen Dank an Nikola Knorr! Gerne wieder!“  

B.F., Mediationstraining für Vertrauenseltern einer Montessori-Schule


„Ein hervorragendes Konzept, dass auf die schulischen Bedürfnisse angepasst wurde. An zwei Abenden hat uns Frau Knorr lebendig in das Thema Mediation eingeführt. Die gesamte Ausbildung war begleitet von vielen Praxisbeispielen, Fragestellungen und viel Offenheit. Jetzt liegt es an uns, mit Mediation Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten oder Konflikte auf bessere Art zu beseitigen oder zu lösen.“

S.W., Mediationstraining für Vertrauenseltern einer Montessori-Schule